Online-Datenschutzprinzipien für
www.datev-e-print.de

1.  Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Bereitsteller der Website www.datev-e-print.de sind die Unternehmen IRS Integrated Realization Services GmbH, Gutenstetter Str. 2, 90449 Nürnberg und Geneon GmbH, Gutenstetter Str. 8a, 90449 Nürnberg (im folgenden Willmy MediaGroup genannt) im Auftrag des Webseitenbetreibers DATEV eG. Die Bereitsteller und der Auftraggeber nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die DATEV eG weist Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1.1 Nutzung der zugriffgeschützten Online-Anwendung DATEV E-Print

Voraussetzung für die Nutzung der E-Print-Funktionen (Individualisieren von Printmedien) ist die Registrierung und Anmeldung bei der gemeinsamen Benutzerverwaltung („Single-Sign-On“) für die Portale DATEV E-Print und DATEV E-Content. Diese befindet sich auf dem Webserver www.datev-e-print.de.

1.2 Server-Logs

Bei der Nutzung von DATEV E-Print als registrierter Nutzer können zum Zwecke der Fehler- und Performanceanalyse, im Rahmen der Kundenbetreuung sowie zum Nachvollzug durchgeführter Transaktionen die folgenden Nutzerinformationen erhoben werden:

  • vollständige IP-Adresse
  • Zeit der Anfrage sowie der Antworten
  • Betriebssystem und Browser
  • vorherige URL
  • übertragenes Datenvolumen
  • ausgeführte Transaktionen (URLs)
  • Fehlermeldungen der Authentisierungsverfahren und Anwendungen

Die nutzerspezifischen Detailinformationen werden maximal zwei Monate aufgehoben. Auswertungen dieser Daten finden ausschließlich zu o.g. Zwecken statt.

1.3 Persönliche Eingaben

Darüber hinaus werden Ihre persönlichen Daten nur dann gespeichert, wenn Sie diese von sich aus, z.B. bei der Individualisierung von Medien, angeben. Ihre Daten werden auch nur zu dem auf der jeweiligen Seite angegebenen Zweck verwendet, z. B. zur Anzeige Ihrer Kontaktdaten in individualisierten Medien, oder zur Ausführung der Bestellungen.

Die Übertragung der von Ihnen eingegeben Daten erfolgt verschlüsselt.

2. Übertragung persönlicher Daten an die DATEV eG, die Willmy MediaGroup oder weitere Dienstleister

2.1 Kontaktformular

Das Kontaktformular für allgemeine Anfragen zu DATEV E-Print befindet sich auf dem Webserver www.datev-e-print.de. Bei Nutzung des Formulars werden persönliche Daten und Eingaben verschlüsselt an die Willmy MediaGroup übertragen.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten im Rahmen der Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

2.2 Bestellungen

Bestellungen zum Beispiel aus den Bereichen Warenkorb und Abo werden verschlüsselt auf den Server übertragen und damit den angebundenen Unternehmen zur Abwicklung des Auftrags zur Verfügung gestellt.

Die auf Beraternummer aggregierten Informationen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Aufbewahrungsfristen gemäß HGB und AO) aufbewahrt. Analoges gilt für anwendungsspezifische Informationen, die für Abrechnungszwecke erhoben werden.

Folgende Daten zur Bestellung werden gespeichert:

  • Beraternummer
  • Bestellzeitpunkt
  • Vor- und Zuname sowie die E-Mail-Adresse des Bestellenden
  • Auftragssumme
  • Eingelöster Gutscheinwert
  • Lieferadresse
  • Enthaltene Bestellpositionen (Titel, Bestellmenge, Daten zur Individualisierung, Seitenzahl, Preis)

2.3 Benachrichtigungsservice

Wenn Sie den DATEV E-Print Benachrichtigungsservice nutzen möchten, hinterlegen wir Ihre Zustimmung zum Versand dieses Newsletters in Ihren Stammdaten von DATEV E-Print.

Die Nutzung Ihrer persönlichen Daten und Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt ausschließlich zur internen Bearbeitung innerhalb der DATEV eG. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen.

Ihre Zustimmung für den Benachrichtigungsservice können Sie jederzeit in DATEV E–Print widerrufen.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), 7 DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist,
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO eine rechtliche Verpflichtung besteht, sowie
  • die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO zur Wahrung der berechtigten Interessen der DATEV eG oder eines Dritten erforderlich ist und zugleich kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse, Grundrecht oder eine Grundfreiheit an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

4. Links zu anderen Webseiten

Rufen Sie eine externe Internetseite von unserer Seite auf (externer Link), wird der externe Anbieter möglicherweise von Ihrem Browser die Information erhalten, von welcher Seite Sie zu ihm gekommen sind. Für diese Daten ist der externe Anbieter verantwortlich. Die DATEV eG ist, wie jeder andere Anbieter, nicht in der Lage, diesen Vorgang zu beeinflussen.

5. Umgang mit E-Mail-Adressen

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen im Rahmen Ihrer Anfrage verwendet.

6. Cookies

Cookies sind kleine Datenmengen, die vom Betreiber einer Webseite auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

E-Print setzt temporäre Cookies (nicht persistente Session-Cookies) ein. Temporäre Cookies sind zeitlich begrenzt und enthalten Daten wie beispielsweise eine Identifikations-Nummer (so genannte Session ID). Sie erlauben es dem Server, aufeinander folgende Anfragen des Browsers demselben Benutzer zuzuordnen. Sie werden automatisch gelöscht, sobald der Benutzer den Browser schließt.

Ein temporäres Cookie wird z. B. für das „Single-Sign-On“ (gemeinsame Benutzerverwaltung von E-Print und E-Content) gesetzt, wenn sich ein Nutzer einloggt. Ein weiteres Cookie wird verwendet, wenn der Anwender die Textschriftgröße der Webseite verändert. Permanente Cookies werden von E-Print nicht gesetzt.

7. Sicherheit

Die DATEV eG und Ihre Vertragspartner setzen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung und dem Zugriff unberechtigter Personen angemessen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit fortlaufend verbessert.

8. Verschlüsselung von Daten während der Übertragung

Informationen, die im Internet übertragen werden, sind normalerweise unverschlüsselt. Da der Weg der Daten zwischen dem Server und dem lokalen PC nie genau vorhergesagt werden kann, können übertragene Informationen grundsätzlich an vielen Stellen eingesehen werden.

Die Übertragung sensibler Informationen aus unseren Internet-Seiten auf Ihren PC und umgekehrt erfolgt daher immer verschlüsselt.

Bei DATEV E-Print werden übermittelte Daten per SSL verschlüsselt. Für die Serverauthentifizierung und SSL-Verschlüsselung werden Basismechanismen des Webbrowsers genutzt.

9. Betroffenenrechte

Sie haben Recht auf Auskunft über Sie betreffende Daten, die durch DATEV eG verarbeitet werden (Art. 15 DS-GVO). Sofern Daten unrichtig sind, haben Sie Anspruch auf Berichtigung dieser Daten (Art. 16 DS-GVO). Außerdem haben Sie Recht eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 17 DS-GVO). Sollte diese Löschung auf Grund gesetzlicher Pflichten, z.B. von Aufbewahrungspflichten, nicht möglich sein, wird DATEV eG Ihre personenbezogenen Daten von der Verarbeitung einschränken (Art. 18 DS-GVO). Ferner steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit für alle von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu (Art. 20 DS-GVO).

Sollten Sie Beschwerden gegen eine geplante Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie DATEV eG jederzeit unter den genannten Kontaktdaten erreichen. Zusätzlich steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu.

10. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an e-print@datev.de.

11. Verantwortlicher

DATEV eG
90429 Nürnberg
Paumgartnerstr. 6-14

Telefon: +49 911 319-0

Datenschutzbeauftragter

Dr. Jörg Spilker
E-Mail: datenschutz@datev.de

 

Stand: Mai 2018